Spende für die katholische Kirchengemeinde

Nikolaus-Bauer-Haus, Wächtersbach

Der Wächtersbacher Raumausstatter Jörg Stein übergab der kath. Pfarrgemeinde Maria Himmelfahrt eine Spende in Höhe von 500 Euro im Beisein von Pfarrer Rainer Heller und den Pfarrgemeinderatsmitgliedern Bernhard Hauke, Josef Betz und Markus Leis.

 

Der Fußboden im Nikolaus-Bauer-Haus war in die Jahre gekommen und musste im Herbst dieses Jahres erneuert werden. Da zum 1.Advent das zeit längerem geplant 40.Kirchenjubiläum anstand, war nun Eile geboten. Der Raumausstatterbetrieb Jörg Stein beteiligte sich an der Ausschreibung und bekam den Zuschlag des Architekten. Durch die zügige und kompetente Arbeitsweise gelang es dem Unternehmen Jörg Stein, zu diesem für die Kirchengemeinde wichtigen Termin des Jubiläums die Arbeiten zu beenden. Da diese Reparaturarbeiten im Kirchenhaushalt der Pfarrei nicht eingeplant waren, hatte bereits die Stadtverordnetenversammlung vor kurzem einen Förderzuschuss bewilligt und durch Rainer Krätschmer sowie dem Ortvorsteher Winfried Wilhelm an die Kirchengemeinde überreicht. Bei der Scheckübergabe der Stadt, bei der auch der Raumausstatter Jörg Stein anwesend war, erklärte dieser sich spontan bereit, ebenfalls die kath. Kirchengemeinde zu unterstützen. Im Rahmen eines kleinen Umtrunks,konnte diese Überlegung gestern Abend mit der Spendenübergabe vollzogen werden.